Wer sind wir
Wo sind wir
Wie helfen wir
Aktuelles - Termine, Schulungen, Aktivitäten und Links

Gründung Überschrift
 
Schritte zur Gründung einer Vinzenzgemeinschaft:
 
  1. Finden
    - von zwei bis drei Personen, die in der Gemeinde bereits jetzt im Sozialbereich ehrenamtlich tätig sind
    und ihre Arbeit verbessern und erleichtern wollen
    oder
    - einer Gemeinschaft, die sich zu einer Vinzenzgemeinschaft umgründen will
  2. Kontaktaufnahme mit dem Zentralratspräsident Tel.: 0664/46 167 58
  3. Gemeinsames Treffen, bei dem offene Fragen besprochen werden können.
  4. Kontaktaufnahme mit Ortsseelsorger/Pfarrkurator
  5. Erweiterung des Interessentenkreises auf fünf bis sieben Personen und Gründungsgespräch
  6. Erarbeitung und Eingabe der Vereinsstatuten durch den Zentralrat (Dachverband).
  7. Gründung der Vinzenzgemeinschaft
 
Vorteile der Gründung einer Vinzenzgemeinschaft:
 
  • Zugehörigkeit zur größten ehrenamtlichen Laienorganisation der Welt und damit Einbindung in eine starke und anerkannte Gemeinschaft
  • Helfen in einem geschützten Umfeld
  • Sinnvolle Freizeitbeschäftigung
  • Mitgestaltung bei der Entwicklung des Vereines
  • Verwaltung von Budgetmitteln
  • Zugang zu Schulungen
  • Gemeinsame Ausflüge
  • Finanzielle Mittelaufbringung:
    Durch den Bekanntheitsgrad der Vinzenzgemeinschaften wird die Finanzmittelaufbringung erleichtert.
  • Neue Möglichkeiten in der Alltagsarbeit:
    Vinzenzgemeinschaften genießen ein gutes Image. So erhalten wir von Behörden und anderen Einrichtungen im Einzelfall Informationen und Hilfe, zu denen der "Normalbürger" nicht kommt.
  • Hilfen durch Zentralrat (Dachverband) bei Gründung
Sie können sich Gründungsunterlagen unter "Service - Download" herunterladen.
 
Für nähere Informationen fordern Sie bitte unter 
Telefonnummer: 0664/46 167 58
oder
 Email: irmgard.groier@chello.at 
unseren Gründungsfalter an.

Gründen Sie eine Vinzenzgemeinschaft!

Der Zentralrat hilft Ihnen dabei